Apfelsaft und Apfelmännchen

Die Jugendaktion Apfelsaft pressen des Obst- und Gartenbauvereins Kemnath war sehr stark besucht. 26 junge Gartler waren zum Teil mit ihren Eltern oder Großeltern gekommen. 6 Betreuer vom OGV unterstützten Sie mit Rat und Tat kräftig.


Mit vollem Einsatz pressten die Kinder den Saft aus den Äpfeln.

 

Die Familien Wöhrl und Geisler aus Kuchenreuth sowie die Familie Deiml aus Kemnath stellten für die Kinder die Äpfel zur Verfügung. Zu Beginn mussten die Äpfel gewaschen und klein geschnitten werden. Evtl. schadhafte Stellen wurden großzügig entfernt. Anschließend kamen die Äpfel in den Muser, in dem sie weiter zerkleinert wurden. In ein Presstuch eingeschlagen kamen sie schließlich in die Presse. Spätestens jetzt merkten die Kinder wie aufwendig und vor allem anstrengend es ist, von Hand Saft aus Obst herzustellen. Es dauerte nicht lange und der Saft lief aus der Presse in ein darunter gestelltes Gefäß. Ein Teil des Saftes wurde abgefüllt und der andere Teil natürlich sofort getrunken.

Nach dem Apfelsaft pressen wurden noch Apfelmännchen gebaut. Dazu wurden auf Schaschlikspießen bunte Blätter gespießt und obenauf ein kleiner Apfel angebracht, der das Gesicht darstellte. Dieses wurde mit Beeren und Hagebutten geformt.

Nach getaner Arbeit gab es eine Brotzeit mit Butterbroten, Schnittlauchbroten und natürlich dem zuvor frisch gepressten Apfelsaft.


Nach getaner Arbeit warten die Kinder auf ihre wohlverdiente Brotzeit.

 

Da noch nicht alle müde waren, wurden noch beim Seil ziehen klein gegen groß die Kräfte gemessen. Noch lange dem Ende der Veranstaltung wollten einige immer noch nicht nach Hause, sondern lieber weiter im OGV Garten spielen.