Drucken

 

Tagesreise zu Bärbels Garten (Frau Krasemann) und zum Dehner Blumenpark

Kemnath (rpp): Früh am Morgen trafen sich über fünfzig gut gelaunte Gartler des OGV Kemnath um zusammen mit dem Bus einen Gegenbesuch zu Barbara Krasemann nach Dixenhausen anzutreten. Die aus der Gartensendung „Querbeet“ des bayerischen Rundfunks bekannte Fernsehmoderatorin gastierte 2013 bei der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins in Kemnath. Schnell reifte damals der Wunsch Frau Krasemann und Ihren Garten vor Ort zu besuchen.


Unter der bewährten Reiseleitung von Mariele Schönberger steuerte der Bus das erste Ziel Dixenhausen bei Thalmässing im Altmühltal an. Als sich der Bus Bärbels Garten näherte, wartete Frau Krasemann bereits und winkte Ihre Gäste herbei.


In der kurzweiligen Führung durch die elf „Gartenzimmer“ ihres ca. 8500 Quadratmeter großen Gartens konnten die Gartler viel Neues über Pflanzen, Sträucher und die verschiedensten Gemüse erfahren. Frau Krasemann zeigte auch wie man einigen sog. „Unkräutern“ begegnen kann. Ihr Tipp: Aufessen! Viele sog. Unkräuter sind nämlich gesunde wohlschmeckende Pflanzen! Aus Ihnen kann man Salate, Gewürze, Tees, Salben und Pesto herstellen. Aus Sicht von Frau Krasemann sind diese Kräuter Beikräuter und keine Unkräuter! Für viele Gartler war es auch schön, die aus dem Fernsehen bekannte Gartenküche, den Back- bzw. Dörrofen, usw. mal aus nächster Nähe zu sehen. Im Anschluss an die Führung hatten die Gartler die Gelegenheit von Barbara Krasemann handsignierte Bücher zu erwerben.

 

 

 

Nach einem herzlichen Abschied machte sich der Bus mit den Gartlern auf zur zweiten Station, dem Dehner Blumenpark in der Dehner Zentrale in Rain am Lech. Nach einem leckeren Mittagessen im „Blumenrestaurant“ führte Herr Fischer, ein ehemaliger Angestellter des Familienunternehmens Dehner, die interessierten Gartler durch das Gelände. Er begann mit einer kurzen Vorstellung des in Familienhand befindlichen Unternehmens und schilderte dessen Werdegang bis heute. Danach ging es in den 30.000 Quadratmeter großen Schaugarten mit Gartenelementen aus Asien, dem Mittelmeerraum und England. Herr Fischer hatte auf alle Fragen der Gartler die passende Antwort und geizte nicht mit Tipps zur Pflege und Düngung der einzelnen Pflanzen. Nach der Führung hatten die Gartler ausreichend Zeit die Schauanlagen und das Gartencenter auf eigene Faust zu erkunden. Mit viel neuem Wissen und mit vielen neuen Pflanzen von klein bis groß machte sich der vollgepackte Bus wieder auf nach Kemnath.

 

 

 

 

Tagesreise zu Bärbels Garten (Frau Krasemann) und zum Dehner Blumenpark

Am Freitag, den 20.06.2014 findet eine Tagesreise mit dem Bus zu Bärbels Garten von Frau Grasemann nach Dixenhausen bei Thalmässing und anschliessender Weiterfahrt zum Dehner Blumenpark nach Rain am Lech statt.

Der Reisepreis beträgt je Person 25,00€. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahren zahlen 20,- €. Im Reisepreis sind eine Führung durch die 11 Gartenzimmer in Bärbels Garten und eine Führung durch den Dehner Blumenpark enthalten!

 

Abfahrtszeiten:

 

07.30 Uhr Kemnath, Busbahnhof

 

07.35 Uhr Kemnath, Milchhof

 

07.40 Uhr Löschwitz, Santana

 

07.45 Uhr Kastl, Fa. Schneider

 

Die Rückkehr ist gegen 20.00 Uhr geplant.

 

Mittagspause

 

Während der Mittagspause haben Sie die Gelegenheit im Blumenrestaurant einzukehren. Die Speisekarte können Sie bereits híer einsehen. Während der Anreise haben Sie dann im Bus die Gelegenheit Ihre Bestellung aufzugeben. Zusätzlich besteht auf dem Gelände noch die Möglichkeit in ein Selbstbedienungsrestaurant einzukehren!

 

Die Speisekarte können Sie hier herunterladen:

Speisekarte für das Dehner Blumenrestaurant

 

Den Flyer zur Tagesreise können Sie hier herunterladen:

Flyer Tagesreise Bärbels Garten + Dehner Blumenpark

 

Weitere Infos zu Bärbels Garten finden Sie unter: http://www.baerbels-garten.de//index.php

Weitere Infos zum Dehner Blumenpark finden Sie unter: http://www.dehner.eu/blumenpark.html