Von der Schafwolle bis zur Handytasche

Den Weg von der Schafwolle zum handgefertigten Naturfilz lernten 14 Kinder und 7 Mütter im Rahmen einer Kinder- und Jugendaktion des OGV Kemnath bei Ursula Wolf in Lenau kennen.

Der Tag der offenen Gartentür findet 2017 im Raum Kemnath statt. Private Gartenbesitzer aus Kemnath (Hinter dem Kloster), Weha und Wolframshof öffnen ihre Gärten für die Öffentlichkeit. Auch der OGV Kemnath nimmt an dieser Aktion teil und öffnet seinen Vereinsgarten für interessierte Gartler und bietet auch Kulinarisches für das leibliche Wohl an.

Der Obst- und Gartenbauverein Kemnath beteiligt sich mit seinem Vereinsgarten am 25. Juni am Tag der Offenen Gartentür!

 

 

Weitere Informationen zum Tag der offenen Gartentür finden Sie hier:

Zahlreiche Pflanzen fanden während der OGV-Pflanzentauschbörse wieder neue Besitzer. Die Gäste hatten die Gelegenheit bekannte Pflanzen auch mal in seltenen Farben zu ergattern.

Viele Gäste waren wieder zur alljährlichen Pflanzentauschbörse des OGV Kemnath gekommen. Besonders begehrt waren wieder Tomatenpflanzen, Paprika, Oregano sowie Schnittlauch aber auch Dahlien und Funkien. Es gab aber auch seltene Gemüsepflanzen wie das Mutterkraut, das auch als Heilkraut verwendet werden kann.

Die Petersiliengurus, die Kinder- & Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins Kemnath, sind die ersten Baum-Paten von Obstbäumen auf der neuen Streuobstwiese.

Die Petersiliengurus nutzen die Pflanzentauschbörse des OGV-Kemnath und übernahmen gleich als Erste für zwei Obstbäume die Patenschaft. Sie pflanzten auf der neuen Streuobstwiese einen Pflaumenbaum der Sorte Königin Viktoria und eine Oullins Reneklode auch Eierpflaume genannt. In den kommenden Jahren kümmern sich die Petersiliengurus um die Pflege der Bäume. Ernten dürfen die „Gurus“ dann natürlich auch.

Obst- und Gartenbauverein geht auf siebentägige Kulturreise durch Portugal

Die Kemnather Gartenbauer sammeln in Portugal viele Eindrücke und Ideen für das eigne grüne Reich

 Gruppenfoto Portugalreise

30 Gartlern war das eigene "grüne Wohnzimmer" nicht genug. Gemeinsam erkundeten sie daher bei der Kulturreise des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Portugal.